Bardigiano Foto: cm-westernreiten.de
B

Bardigiano

Während der Völkerwanderung kamen belgische Pferde nach Italien, von ihnen soll der Bardigiano ursprünglich abstammen.

Exterieur

Kräftig gebautes Pony mit hübschem Kopf. Die Augen liegen weit auseinander, die Ohren sind klein und spitz.  Der Hals ist kräftig, die Brust, dazu passend , tief und breit. Die Sattellage ist gut ausgeprägt, der Gurt hat viel Tiefe. Die schön gewölbte, muskulöse Kruppe  mündet in einen gut angesetzten, üppigen Schweif. Die Gliedmaßen sind kurz, kräftig und trocken.

Interieur

Gütmutiges Pony, aber lebhaft und mit raumgreifenden Bewegungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.